Hinweis: Das Bild in der Link-Spalte zeigt einen Ausschnitt aus dem sog.
TRISTAN-Teppich (Wollstickerei auf Leinen im Klosterstich, um 1300)
im Heidekloster Wienhausen bei Celle / Niedersachsen.
Der Wandteppich ist mit 37 Wappenschilden verziert.

 

Diese Homepage des unabhängigen Arbeitskreises
ehrenamtlicher Heraldiker
im 1888 in Hannover gegründeten
Heraldischen Verein "Zum Kleeblatt"
befasst sich mit
der historischen Hilfswissenschaft Heraldik.

 

  • Hinweise zum Verein:

    Der Heraldische Verein "Zum Kleeblatt" von 1888 zu Hannover e.V., Trägerverein der Niedersächsischen Wappenrolle (NWR), ist als gemeinnützig und wissenschaftlich förderungswürdig anerkannt. Er gehört zu den ältesten heraldischen Vereinigungen im deutschsprachigen Raum. Die Niedersächsische Wappenrolle wird in Fortsetzung einer vereinseigenen Wappenrolle (seit 1906/10) geführt.
    Der Verein forscht nicht auftragsmäßig nach Wappen und genealogischen Quellen. Hierzu wird auf die anerkannten freien Heraldiker verwiesen, welche in der Regel auf Honorarbasis arbeiten und auf unterschiedliche Wappenrollen konzentriert sind.


    Kontakt:   
    www.zum-kleeblatt.de
      
                     
    info@zum-kleeblatt.de 

Heraldischer Verein "Zum Kleeblatt" von 1888 zu Hannover e.V.

Vereinssitz Hannover
Vereinsregister: Amtsgericht Hannover VR 3546

Für die Internetpräsenz des Heraldischen Vereins "Zum Kleeblatt"
von 1888 zu Hannover e.V. ist im Sinne des Presserechts
der Vereinsvorstand verantwortlich.

Vorsitzender: Hans-Peter Dege
Stellv. Vorsitzender: Dr. Volkmar Tönnies
Schatzmeisterin: Angelika Furchert

Geschäftsstelle:
Spandauer Weg 59, 31141 Hildesheim
Telefax: 05121 / 8 09 10 11

 

 

  • Die Mitarbeiter des Arbeitskreises sind zudem ehrenamtliche Mitglieder in mehreren heraldischen Einrichtungen. So verstehen sich die heraldischen Vereine "Zum Kleeblatt" und "Herold" (gegründet 1869) traditionell als eigenständige Geschwistervereine in Hannover und Berlin, die einen fachlichen und freundschaftlichen Austausch pflegen. Es besteht ein traditioneller Austausch mit der 1870 gegründeten Heraldisch-Genealogischen Gesellschaft "Adler" (Wien) und der 1891 gegründeten "Schweizerischen Heraldischen Gesellschaft". Auch mit den Vereinen "Schwarzer Löwe" (Leipzig) und "Der Wappen-Löwe" (München) erfolgt eine gute Zusammenarbeit.

  • Diese Homepage soll einen Leitfaden zur Orientierung und  zur eigenen Meinungsbildung geben. Zur weiteren Vertiefung wird grundsätzlich die Lektüre von heraldischen Fachbüchern angeraten. 

            ====================================

 

Haftungsausschluss

Haftung für Inhalte: Die Inhalte unserer Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte können wir jedoch keine Gewähr übernehmen. Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

Haftung für Links: Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Urheberrecht: Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nichtkommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.

Datenschutz: Die Nutzung der im Rahmen des Impressums oder vergleichbarer Angaben veröffentlichten Kontaktdaten wie Postanschriften, Telefon- und Faxnummern sowie Emailadressen durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderten Informationen ist nicht gestattet. Rechtliche Schritte gegen die Versender von sogenannten Spam-Mails bei Verstössen gegen dieses Verbot sind ausdrücklich vorbehalten.

Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses: Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.

 



 

Link zur Niedersächsischen Wappenrolle
 

___________________________________________________

 

Heraldik = Wappenkunde, Wappenkunst und Wappenrecht
"Strengen Regeln unterworfen, gibt es wohl kaum ein anderes
Betätigungsfeld, das der Phantasie weniger Grenzen setzt."
(Michael Schroeder, Kleine Wappenkunst, 1990)

 

___________________________________________________